Praxis

Datenschutzerklärung

  • Kategorie: Praxis
  • Veröffentlicht: Samstag, 04. August 2018 15:10
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 324

Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Priv.-Doz. Dr. med Christoph Winkler von Mohrenfels
Augenarztpraxis
Regensburger Str. 13
93073 Neutraubling

E-Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Inhaber: Christoph Winkler von Mohrenfels
Link zum Impressum: http://augenarzt-neutraubling.de/impressum

Arten der verarbeiteten Daten:

- Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
- Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
- Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
- Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
- Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

- Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
- Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
- Sicherheitsmaßnahmen.
- Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Unsere Webseite wird von der 1&1 Internet SE gehostet.

Dieser Anbieter erklärt folgendes: 1&1 speichert keine personenbezogenen Daten von Websitenbesuchern, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

 

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

 

Wir verarbeiten die Daten unserer Patienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Patienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

In Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, hier insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

Google Analytics

 

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

 

Google-Maps

Diese Webseite benutzt Google Maps API, einen Kartendienst der Google LLC. ("Google"), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben. Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschliesslich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Webseite von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unserer Seiten nicht nutzen können. Die Google-Datenschutzerklärung & zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

  • Kategorie: Praxis
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 05. Januar 2017 20:55
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 1299

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Augenarztpraxis

Privatdozent Dr. med.

Christoph Winkler von Mohrenfels

 

 

Bei uns stehen Sie immer an erster Stelle. Mit modernster Technik und qualifizierten Mitarbeitern bieten wir Ihnen die bestmögliche augenärztliche Versorgung.

 

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen kurz unsere  Praxis vorstellen.

 

Sie finden uns im Haus der Gesundheit Neutraubling (Regensburger Str. 13)

im Erdgeschoß, links neben dem Haupteingang.

Publikationsverzeichnis

  • Kategorie: Praxis
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 05. Januar 2017 17:14
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 2019

Publiktionen in Fachzeitschriften

 

1) Angunawela RI, von Mohrenfels CW, Kumar A, O'brart DP, Marshall J.: Live or let die: Epithelial flap vitality and keratocyte proliferation following LASEK and EpiLASIK  - an in-vitro experimental study, J Refract Surg. 2011 Feb;27(2):111-8.

 

2) Dreiss AK, Winkler Von Mohrenfels C, Gabler B, Kohnen T, Marshall J, Lohmann CP: Laserepitheliale Keratomileusis (LASEK): Histologische Untersuchungen zur Vitalität der kornealen Epithelzellen nach Alkoholexposition -[Laser epithelial keratomileusis (LASEK): histological investigation for vitality of corneal epithelial cells after alcohol exposure] Klin Monatsbl Augenheilkd. 2002 May;219(5):365-9.

 

3) Gabler B, Von Mohrenfels CW, Herrmann W, Lohmann CP. Laser-epitheliale Keratomileusis (LASEK) zur Behandlung von Myopien bis -6,0 dpt Ergebnisse nach 12 Monaten bei 108 Augen. Ophthalmologe. 2004 Feb;101(2):146-52.

 

4) Gabler B, Winkler VM, Dreiss AK, et al. Vitality of epithelial cells after alcohol exposure during laser- assisted subepithelial keratectomy flap preparation. J Cataract Refract Surg 2002; 28:1841-6;

 

5) Gabler B, Winkler von Mohrenfels C, Herrmann W, Gora F, Lohmann CP: Laser-assisted subepithelial keratectomy enhancement of residual myopia after primary myopic LASEK: six- month results in 10 eyes. J Cataract Refract Surg 2003; 29: 1260-1266;

 

6) Gabler B, Winkler von Mohrenfels C, Lohmann CP. Muss bei Vorliegen einer rheumatischen Polyarthritis die Indikation für eine Amnionmembran-Transplantation anders gestellt werden?. Ophthalmologe 2001;98:864-872

 

7) Herrmann WA, Shah CP, von Mohrenfels CW, Gabler B, Hufendiek K, Lohmann CP.: Tear film function and corneal sensation in the early postoperative period after LASEK for the correction of myopia. Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol. 2005 Apr;  243: 911–916;

 

8) Herrmann WA, von Mohrenfels CW, Lohmann CP. Confocal microscopy and corneal sensitivity in a patient with corneal manifestations of Tangier disease. Cornea. 2004 Nov;23(8):825-7.

 

9) Herrmann Wolfgang Artur , Shah Chirag , Gabler Bernhard , Winkler von Mohrenfels Christoph , Hufendiek K. , Lohmann Chris Patrick : Corneal sensation after laser epithelial keratomileusis for the correction of myopia, Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol. 2005 Jan;243(1):33-7. Epub 2004 Aug 13.

 

10) Khoramnia Ramin, Chris P. Lohmann, Christian Wuellner, Karin A. Kobuch, Christof Donitzky, Christoph Winkler von Mohrenfels: Effect of three different excimer laser ablation frequencies (200 Hz, 500 Hz, 1000 Hz) on the cornea using a 1000 Hz scanning-spot excimer laser. J Cataract Refract Surg. 2010 Aug;36(8):1385-91.

 

11) Khoramnia R, von Mohrenfels CW, Salgado JP, Schweiger B, Engel M, Hadeler J, Lohmann CP. Das IOL-Vip System: Grundlagen und klinische Anwendung Ophthalmologe. 2010 Mar;107(3):274, 276-80.

 

12) R. Khoramnia, C.W. Mohrenfels, J.P. Salgado, I.M. Lanzl, C.P. Lohmann und C. Mayer: Spontanverschluss traumatischer Makulaforamina. Der Ophthalmologe 2010 Nov;107(11):1063-7.

 

13) Khoramnia R, Salgado JP, Wuellner C, Donitzky C, Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C. Safety, efficacy, predictability and stability of laser in situ keratomileusis (LASIK) with a 1000-Hz scanning spot excimer laser. Acta Ophthalmol. 2011 Jan 25. doi: 10.1111/j.1755-3768.2010.02052.x. [Epub ahead of print]

 

14) Ramin Khoramnia, Josefina P. Salgado, Chris P. Lohmann, Karin A. Kobuch, Christoph Winkler Von Mohrenfels :Precision, morphology, and histology of corneal flap cuts using a 200-kHz femtosecond laser. Eur J Ophthalmol 2011 Eur J Ophthalmol. 2011 May 26. epub

 

15) Lohmann CP, Patmore A, O'Brart D, Reischl U, Winkler Mohrenfels C, Marshall: Regression and wound healing after excimer laser PRK: a histopathological study on human corneas. Eur J Ophthalmol. 1997 Apr-Jun;7(2):130-8. IF 1,018

 

16) Lohmann CP, von Mohrenfels CW, Herrmann W, Gabler B, Laube T, Marshall J.: Elliptical ELSA (LASEK) instruments for the treatment of astigmatism. J Cataract Refract Surg. 2003 Nov;29(11):2174-80.

 

17) Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C, Gabler B, Herrmann W, Müller M. Excimer Laser Subepitheliale Ablation (ELSA) bzw. Laser Epitheliale Keratomileusis (LASEK) - Ein neuartiges refraktiv-chirurgisches Verfahren zur Myopiekorrektur. Operationstechnik und erste klinische Ergebnisse an 24 Augen und nach 3 Monaten - Excimer laser subepithelial  ablation  (ELSA)  or laser epithelial  keratomileusis  (LASEK) - a  new keratorefractive procedure for myopia. Surgical technique and first clinical results on 24 eyes and 3 months follow-up. Klin Monatsbl Augenheilkd 2002:219:26-32,

 

18) Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C, Gabler B, Reischl U, Kochanowski B: Die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) zur mikrobiologischen Diagnostik einer persistierenden infektiösen Keratitis: Eine klinische Studie bei 16 Patienten - [Polymerase chain reaction (PCR) for microbiological diagnosis in refractory infectious keratitis: a clinical study in 16 patients] Klin Monatsbl Augenheilkd. 2000 Jul;217(1):37-42.

 

19) Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C, Reischl U, Muller A, Guell J. Screening von myopen Lasik Patienten mit einer gesteigerten Wundheilung: Quantitative Bestimmung von EGF mRNA in den cornealen Epithelzellen. Ophthalmologe 2001;98:460-465 ;

 

20) Maier M, Fischer E, Winkler von Mohrenfels C, Lohmann C Intravitreale Medikamente bei der altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) Klin Monatsbl Augenheilkd. 2007;224(1): R1-23; quiz R24-7

21) Maier M, Haas K, Feucht N, Fiore B, Winkler von Mohrenfels C, Clos A, Lohmann C: Photodynamische Therapie kombiniert mit intravitrealer Injektion von Bevacizumab zur Behandlung okkulter und klassischer choroidaler Neovaskularisationen bei AMD. - Photodynamic Therapy with Verteporfin Combined with Intravitreal Injection of Bevacizumab for Occult and Classic CNV in AMD. Klin Monatsbl Augenheilkd. 2008 Jul;225(7):653-9.

 

22) Maier, M.; Feucht, N.; Haas, K.; Fiore, B.; Winkler von Mohrenfels, C.; Clos, A.; Lohmann, C.: Bevacizumab intravitreal zur Behandlung okkulter und minimal klassischer choroidaler Neovaskularisation (CNV) bei AMD  Intravitreal Injection of Bevacizumab for Exsudative AMD with Occult or Minimal Classic Choroidal Neovascularisation (CNV) Klin Monatsbl Augenheilkd. 2008 Sep;225(9):818-824.

 

23) M. Maier, N. Feucht, B. Fiore, C. Winkler von Mohrenfels, P Kook, C Fegert, CP Lohmann: Photodynamische Therapie mit Verteporfin kombiniert mit intravitrealer Injektion von Ranibizumab zur Behandlung okkulter und klassischer choroidaler Neovaskularisationen bei AMD. Klin Monatsbl Augenheilkd  2009 Jun;226(6):496-502. Epub 2009 Jun 8  

 

24) M. Maier, N. Feucht, A. Erben, R. Khoramnia, D. Zapp, C. Winkler von Mohrenfels, CP Lohmann: Subkonjunktivale Bevacizumab-Injektion zur Behandlung kornealer Vaskularisationen nach perforierender Keratoplastik. Klin Monatsbl Augenheilkd 2009 Jul;226(7):573-5

 

25) Maier, M. M.; Feucht, N.; Fegert, C.; Fiore, B.; Winkler von Mohrenfels, C.; Lohmann, C.:Ranibizumab intravitreal zur Behandlung okkulter und klassischer choroidaler Neovaskularisation (CNV) bei AMD. Klin Monbl Augenheilkd.  2011; 228(2): 161-167

 

26) Maier, M. M.; Feucht, N.; Winkler von Mohrenfels, C.; Kotliar, K.; Fabian, E.; Lohmann, C. P.: Nahtlose Cerclage mit Skleratunnelfixation. Klin Monbl Augenheilkd. 2011 May;228(5):473-476

 

27) Rajan MS, Shafiei S, Mohrenfels CV, Patmore A, Lohmann C, Marshall J, Hamberg-Nystrom H Effect of exogenous keratinocyte growth factor on corneal epithelial migration after photorefractive keratectomy.J Cataract Refract Surg. 2004 Oct;30(10):2200-6

 

28) Salgado, J; R Khoramnia, B Schweiger, CP Lohmann, Winkler von Mohrenfels C: Klinische 6 Monats-Ergebnisse mit der Light Adjustable Lens (LAL). Klin Monbl Augenheilkd. 2010 Dec;227(12):966-70. Epub 2010 Mar 9. German.

 

29) Salgado JP, Khoramnia R, Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C. Corneal collagen crosslinking in post-LASIK keratectasia. Br J Ophthalmol. 2011 Apr;95(4):493-7

 

30) Salgado JP, Khoramnia R, Maier MM, Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C: Akute Visusminderung während der Therapie einer chronischen Hepatitis C. Ophthalmologe. 2011 Jun;108(6):561-564..

 

31) von Beckerath O, Gaa J, von Mohrenfels CW, von Beckerath N Images in cardiovascular medicine. Intermittent claudication in a 28-year-old man with pseudoxanthoma elasticum.  Circulation. 2008 Jul 1;118(1):102-4

 

32) Winkler von Mohrenfels C, Hermann W, Gabler B, Müller M, Marshall J, Lohmann CP. Topisches Mitomycin C zur Behandlung von Haze nach Excimer Laser photorefraktiver Keratektomie (PRK). Klin Monatsbl Augenheilkd 2001;218:763-767;

 

33) Winkler von Mohrenfels C, Reischl U, Gabler B, Lohmann CP: Corneal haze nach photorefraktiver Keratektomie. Einfluß der individuellen Kollagen Typ IV Synthese auf die posotperative Hornhauttrübung. Der Ophthalmologe (7) 2002; 99:  532-537,

 

34) Winkler von Mohrenfels C, Reischl U, Lohmann CP: Corneal haze after photorefractive keratectomy for myopia: Role of collagen IV mRNA typing as a predictor for haze. J Cataract Refract Surg 2002, 28: 1446-1451. IF 2,497

 

35) Winkler von Mohrenfels C., Gabler B., Lohmann C.P.: Optical biometry before and after excimer laser epithelial keratomileusis (LASEK) for myopia
 Eur J Ophthalmol 2003; 13: 257 – 259.

 

36) Winkler von Mohrenfels C, Huber A, Gabler B, Herrmann W, Kempe A, Donitzky C, Lohmann CP. Wavefront-guided laser epithelial keratomileusis with the WaveLight Concept System 500. J Refract Surg. 2004 Sep-Oct;20(5):S565-9.

 

37) C. Winkler von Mohrenfels, R. Khoramnia, M. Maier, W. Pfäffl, G. Hölzlwimmer, C. Lohmann: Schnittqualität eines neuen Femtosekundenlasers  - Cut Quality of a New Femtosecond Laser System. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde 2009 Jun;226(6):470-4. Epub 2009 Apr 27

 

38) Winkler von Mohrenfels C, Khoramnia R, Lohmann C-P: Comparison of different excimer laser ablation frequencies (50, 200 and 500 hz).Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol 2009, Nov;247(11):1539-45  

 

39) C. Winkler von Mohrenfels, R. Khoramnia, J. Salgado, M. M. Maier, C. Lohmann: Wellenfrontgestützte und wellenfrontoptimierte LASEK – Vergleich der klinischen Ergebnisse. Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde, 2009; 226: 839-843

 

40) Christoph Winkler von Mohrenfels; Ramin Khoramnia, Mathias Maier, Chris P Lohmann: EpiLASIK with mitomycin C - clinical results. European Journal of Ophthalmology Eur J Ophthalmol 2010; 20: 55 - 61  

 

41) Christoph Winkler von Mohrenfels; Ramin Khoramnia; Christian Wuellner; Christof Donitzky; Josefina Salgado; Wolfgang Pfaeffl; Chris P Lohmann:  First clinical results of epithelial laser in situ keratomileusis with a 1000 Hz excimer laser. J Cataract Refract Surg. 2010 Mar;36(3):449-55

 

42) C Winkler von Mohrenfels, J Salgado, R Khoramnia, M Maier, CP Lohmann First clinical results with the Light Adjustable Lens (LAL). JRS 2010;26:314-320.

 

43) Winkler von Mohrenfels C, Salgado JP, Khoramnia R, Wüllner C, Donitzky C, Maier MM, Lohmann C. EpiLASIK mit einem 1000 Hertz Excimer-Laser.  Klin Monbl Augenheilkd.  2011 Jul;228(7):621-625.

 

44) Winkler von Mohrenfels C, Salgado JP, Khoramnia R Keratektasie nach refraktiver Chirurgie.  Klin Monbl Augenheilkd. 2011 Aug;228(8):704-11. Epub 2010 Nov 24. German.

 

45) Winkler von Mohrenfels C, Khoramnia R, Salgado J, Wüllner C, Donitzky C, Maier M, Lohmann CP. First clinical results with a new 200 kHz femtosecond laser system. Br J Ophthalmol. 2011 Dec 16. [Epub ahead of print]

  

 

 

Weitere Publikationen

 

1) Angunawela R, Winkler von Mohrenfels C, Marshall J A: new Age of Cataract Surgery: A revolutionary advance in silicone-blade technology yields a possible alternative to the diamond keratome. Cataract and refractive surgery today; May 2005

 

2) Lohmann CP, Winkler v on Mohrenfels C, Gabler B: “Laser epitheliale Keratomileusis (LASEK) zur operativen Myopiekorrektur. Zeitschrift für Praktische Augenheilkunde 2001;365-368

Lohmann CP, Winkler von Mohrenfels C, Gabler B, Müller M. LASEK achieves good results in myopes. German Study. Eurotimes 2001;6:1

 

3) Winkler von Mohrenfels C., Khoramnia R., Maier M., Hölzwimmer G., Quintanilla-Martinez L., Lohmann  Ch. P. Effekt des Femtosekundenlasers auf das Hornhautgewebe. (Effect of femtosecond laser on the cornea) . Z. prakt. Augenheilkd. 2008; 29: 383-386

 

4) Winkler von Mohrenfels C: Epi-LASIK enhancement corrects residual myopia Ocular Surgery News Europe December 2005

 

5) Winkler von Mohrenfels Christoph: Epi-LASIK promising for postsurfaceablation enhancement. EuroTimes March 2006;  21

 

6) Winkler von Mohrenfels Christoph: Monovision With the Light Adjustable Lens for Presbyopia Correction. Cataract & Rerfractive Surgery Today Europe  2009; 50-51

 

7) C. Winkler von Mohrenfels           (MD), Dr. R. Khoramnia (MD), Prof. Dr. Dr. C-P. Lohmann (MD), Corneal Cross Linking in Patients with Keratoconus and Iatrogenic Keratectasia after Lasik, German Medical Journal 2/2009: 22-23

  

 

 

Buchbeiträge:

1) Lohmann C, Winkler von Mohrenfels C, Huber  A: EpiLASIK. In  Essentials in Ophthalmology, Cataract and Refractive Surgery, Springer Verlag, 2006: 65-80

 

2) Lohmann CP, El-Osta A, Hermann W, Gabler B, Winkler von Mohrenfels C, Müller M: Einfluss des Kapselspannringes auf die Ausbildung der postoperativen Kapselfibrose: Vergleich zwischen dem Kapselspannring PMR 31 (Fa. Humanoptics) mit dem Kapselknickring (Fa. Morcher) in der Zellkultur. DGII 2001;15:401-408

 

3) Lohmann CP, Gabler B, Winkler von Mohrenfels C, Villain F, Bos, G, Marshall J: The sulcus Ring (“Anneau Presbytie”)- A surgical Procedure to improve Accomodation: Initial Results of Animal Studies. In Current Aspects of Human Accomodation II, Kaden Verlag 2003 173-178

       

 

Zitierfähige Abstracts

1) Ehmann, C. Winkler von Mohrenfels, A. Huber, and C. P. Lohmann Crosslinking for Patients With Keratoconus Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2007 48: E-Abstract 1845.

 

2) B Gabler, C Winkler von Mohrenfels, and CP Lohmann Laser epithelial keratomileusis (LASEK): Correction of moderate (-6,0 D) and higher (-12,0 D) myopia - 6 months clinical results Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2002 43: E-Abstract 4131.

 

3) Fiore, K. Haas, N. Feucht, C. Winkler von Mohrenfels, I. Lanzl, A. Clos, C. P. Lohmann, and M. Maier Intravitreal Injection of Bevacizumab for Exsudative AMD With Occult or Minimal Classic

Choroidal Neovascularisation (CNV) Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2007 48: E-Abstract 4541

 

4) Gabler, B. Fuchs, C. Winkler von Mohrenfels, C. Kölwel, A. Göpferich, U. Reischl, and C.P. Lohmann Low Levels of EGF mRNA in Corneal Epithelial Cells of Patients with Keratoconjunctivitis Sicca: A Rationale for a Novel EGF Supplement Therapy? Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2003 44: E-Abstract 3760.

 

5) B. Gabler, B. Fuchs, W. Herrmann, C. Winkler von Mohrenfels, C. Kölwel, E. Wiegrebe, A. Göpferich, and C. Lohmann EGF supplement therapy with a controlled release device in patients with keratoconjunctivitis sicca seems to improve dry eye symptoms Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2004 45: E-Abstract 3910.

 

6) C. Winkler von Mohrenfels, A. Huber, and C. P. Lohmann Is Re Epilasik Possible? Safety of the Resurgery and Refractive Results Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2007 48: E-Abstract 5347.

 

7) C. W. Winkler von Mohrenfels, R. Khoramnia, G. Hoelzwimmer, L. Quintanilla-Martinez, C. Donitzky, C. Wuellner, M. Zorn, M. Maier, and C. P. Lohmann Effect of a WaveLight Prototype Femtosecond Laser on Corneal Tissue Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2008 49: E-Abstract 3360.

 

8) C.W. R. Winkler von Mohrenfels, R. Angunawela, A. Patmore, J. Marshall, and C. Lohmann Histology After EpiLASIK With the Visijet EpiLift Microkeratome Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2005 46: E-Abstract 4345.

 

9) C.W. Winkler von Mohrenfels, C.P. Lohmann, A. Kempe, W. Herrmann, B. Gabler, and V.P. Gabel Different Ablations Frequencies for Excimer Laser Ablation (50, 200 and 500 Hz) - Influence on the Corneal Cell Damage Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2003 44: E-Abstract 2626.

 

10) Lindenschmid, C. R. Winkler von Mohrenfels, M. Küchle, U. Schönherr, and C. P. Lohmann Optical Aberrations and Contrast Sensitivity After Implantation of Aspherical Intraocular Lenses Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2007 48: E-Abstract 3129.

 

11) M. M. Maier, N. Feucht, B. Fiore, C. Winkler von Mohrenfels, C. Fegert, P. Kook, and C. P. Lohmann Photodynamic Therapy With Verteporfin Combined With Intravitreal Injection of Ranibizumab for Occult and Classic CNV in AMD Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2008 49: E-Abstract 269.

 

12) M. M. Zorn, C. Winkler von Mohrenfels, and C. P. Lohmann Evaluation of Collagen Crosslinking Therapy, a Combined Ultraviolet A/Riboflavin Procedure in a Keratoconus Cohort Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2008 49: E-Abstract 4334.

 

13) M. Soundararajan, S. Shafei, C. Winkler Von Mohrenfels, C. Lohmann, J. Marshall, and H. Hamberg Nystrom The Role of Exogenous Keratinocyte Growth Factor (KGF) on Stromal-Epithelial Healing Following Corneal Surface (PRK) and Intrastromal (LASIK) Excimer Laser Ablation Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2003 44: E-Abstract 890.

 

14) M.M. Maier, S. Bauer, N. Feucht, E. Fischer, C. Winkler von Mohrenfels, C. Lohmann, I. Lanzl, and K. Kotliar Effect of Intravitreal Injection on Intraocular Pressure – Biomechanical Model and Measured Values Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2006 47: E-Abstract 5129.

 

15) Maier,M.; Fischer,E.; Winkler von Mohrenfels,C.; Lohmann,C. P. Intravitreale Medikamente bei der

AMD Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde;S 5,2005 (VIII. Wissenschaftliche Sitzung: Retina 1: Altersbedingte Makuladegeneration)

 

16) Maier,M.; Winkler v Mohrenfels,C.; Lohmann,C. P. Die intraokulare Linse in der refraktiven Chirurgie Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde;S 2,2006 (Refraktive Therapie und Katarakt)

 

17) R. Khoramnia, C. Winkler von Mohrenfels, G. Hoelzlwimmer, L. Quintanilla-Martinez, C. Donitzky, C. Wuellner, and C. P. Lohmann Effect of Three Different Excimer Laser Ablation Frequencies (200 Hz, 500 Hz, 1000 Hz) on the Cornea Using WaveLight Concept System 1000 Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2008 49: E-Abstract 2443.

 

18) R. Miedl, C. Winkler von Mohrenfels, M. Maier, P. Kook and C. P. Lohmann Comparison of Central Retinal Thickness Measured With Zeiss OCT III and Heidelberg Spectralis OCT Invest Ophthalmol Vis Sci 2008;49: E-Abstract 3219.

 

19) C R Winkler von Mohrenfels, B Gabler, and CP Lohmann New Elliptic Shaped LASEK Instruments to Enhance Astigmatic Correction in LASEK: First Results Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2002 43: E-Abstract 2068.

 

20) W.A. Herrmann, C.P. Lohmann, C. Shah, C. Winkler von Mohrenfels, B. Gabler, and V.P. Gabel Recovery of Corneal Innervation After LASEK Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2003 44: E-Abstract 2658.

 

21) W.A. Herrmann, C.P. Lohmann, C. Winkler von Mohrenfels, B. Gabler, A. Huber, and V.–P. Gabel Morphology and orientation of corneal nerves after LASEK for the correction of myopia Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2004 45: E-Abstract 4884.

 

22) W.A. Herrmann, C.P. Lohmann, C.P. Shah, K. Hufendiek, C. Winkler von Mohrenfels, and V.–P. Gabel Tear Film Function and Corneal Sensation After LASEK for the Correction of Myopia Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 2005 46: E-Abstract 4382

 

23) Winkler von Mohrenfels,C.; Gabler,B.; Herrmann,W.; Lohmann,C. P. Hyperope LASEK mit dem Wavelight Concept 500– Erste Erfahrungen mit einem 500Hz Laser System und Hyperopie  Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde;S 1,2004 (XI. Wissenschaftliche Sitzung: Refraktive Laserchirurgie/Aberrationen)

 

Leistungen Konservativ

  • Kategorie: Praxis
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 05. Januar 2017 17:34
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 1308

Augenärztliche Grund- und Notfallversorgung

Glaukomsprechstunde

Makulasprechstunde

Diabetikersprechstunde

Kindersprechstunde

Sehschule

Intraokularlinsen

  • Kategorie: Praxis
  • Veröffentlicht: Donnerstag, 05. Januar 2017 17:14
  • Geschrieben von Super User
  • Zugriffe: 3004

Die Welt der Kunstlinsen

Die moderne Wissenschaft ermöglicht es, mit neuartigen Kunstlinsen ("Intraokularlinsen" = IOL) nicht nur den grauen Star, also die Trübung der Augenlinse, zu behandeln, sondern auch einfache sowie komplizierte Brillenfehler auszugleichen. Für jeden Patienten kann ganz individuell die passende Kunstlinse ausgewählt oder sogar speziell angefertigt werden. Welche Operation und welche Linse für Sie am besten geeignet ist, um ein optimales Seh-Ergebnis zu erhalten, muss in einem intensiven Aufklärungsgespräch erörtert werden.  Grundsätzlich unterscheidet man zwischen zwei Arten, eine Kunstlinse einzusetzen:

Als Ersatz für die natürliche Augenlinse (graue-Star-OP)

Die körpereigene trübe Augenlinse wird in einer Operation entfernt und durch eine klare Kunstlinse ersetzt.

Zur Unterstützung der natürlichen Augenlinse (phake IOL / PIOL)

Um Patienten ein Leben ohne Brille zu ermöglichen, wird vielfach die bekannte  Lasermethode LASIK angewandt. Ist diese jedoch aus verschiedenen Gründen nicht mehr durchführbar oder nicht sinnvoll, kann der Brillenfehler eventuell durch das Einsetzen einer künstlichen Linse (zusätzlich zur natürlichen Augenlinse) ausgeglichen werden. 

 

Moderne Kunstlinsen für alle Fälle - was Sonderlinsen alles können

Alle Kunstlinsen sind in verschiedenen Dioptrienstärken erhältlich, sodass die Dioptrienstärke sozusagen schon mit der Kunstlinse ins Auge implantiert wird und eine Brille überflüssig macht. Moderne Sonderlinsen verfügen zusätzlich über andere Eigenschaften und schaffen weitere Vorteile, die wir Ihnen nun vorstellen.

Standardlinsen

Die Linsen, die standardmäßig für jeden Patienten bei der grauen-Star OP in unserer Klinik verwendet werden (Standardlinsen), sind die modernsten Linsen derzeit auf dem Markt. Durch ihre spezielle Oberflächenbeschaffenheit (asphärisch) und einer Gelbfärbung sorgt sie für weniger Blendung. Die Gelbfärbung ist für den Patienten nicht sichtbar. Sie dient als Blaufilter um gefährliche UV-Strahlen von der Netzhaut im Augeninneren fern zu halten und das Kontrastsehen zu verbessern.

Bifokale oder Mulifokale Kunstlinsen

Diese Begriffe kennen viele Menschen schon von ihrer Brille: Eine bifokale Brille ist in zwei Zonen mit unterschiedlicher Dioptrienstärke unterteilt. Die eine Zone ist für das Sehen in die Ferne und die andere für das Sehen in die Nähe (der "Leseteil" der Brille) ausgerichtet. Eine multifokale Brille, besser bekannt als Gleitsichtbrille, enthält gleich mehrere Zonen, die eine stufenlos scharfes Sehen in mehrere Entfernungen ermöglichen. Ganz genauso verhält es sich bei den Kunstlinsen: Auch sie sind in mehrere Zonen mit unterschiedlicher Dioptrienstärke eingeteilt, um scharfes Sehen in verschiedene Entfernungen zu ermöglichen. Quasi eine Gleitsichtbrille im Augeninneren. 

Multifokale Linsen sind auch als gelbe Linsen, also mit Blaulichtfilter, erhältlich.

Torische Kunstlinsen

Bei einer Hornhautverkrümmung (auch Astigmatismus oder Stabsichtigkeit genannt), ist die Hornhaut ungleich mäßig gekrümmt. Der Betroffene nimmt einen Punkt als Stab wahr (darum Stabsichtigkeit). Geringe Hornhautverkrümmungen können durch eine Brille oder weiche Kontaktlinse und mittelstarke Hornhautverkrümmungen durch eine harte Kontaktlinse ausgeglichen werden. Eine höhere Hornhautverkrümmung kann durch eine torische Kunstlinse ausgeglichen werden. Sie ist genau in der entgegen gesetzten Richtung zur Hornhautverkrümmung stärker gebrochen und gleicht diese somit aus.

Torische Linsen sind auch als gelbe Linsen, also mit Blaulichtfilter, erhältlich.

Add-on Linsen ("Piggy Back" Linse)

Add-on Linsen werden zusätzlich zu einer bereits eingesetzten Kunstlinse ins Auge eingesetzt. Die nach der OP noch vorhandene Dioptrienstärke wird durch Add-on Linse ausgeglichen. Die Sehqualität kann also nach bereits erfolgter grauer-Star-Operation durch die zweite Linse optimiert werden. Eine Brille wird überflüssig. 

Kombination verschiedener Linsen

Manche Firmen bieten sogar Kombinationen der einzelnen Sonderlinsen an. Mit einer multifokal-torischen Linse kann beispielsweise gleichzeitig die Hornhautkrümmung ausgeglichen und ein stufenloses Sehen (wie bei einer Gleitsichtbrille) ermöglicht werden. 

 

 

Kosten

Alle Sonderlinsen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen bezahlt. Sie müssen privat bezahlt werden. Sofern die Operation wegen des grauen Stars medizinisch notwendig ist, wird derzeit in Bayern die OP an sich übernommen, die Sonderlinse allerdings nicht. Wird eine Standard- oder Sonderlinse nur zur Korrektur eines Brillenfehlers eingesetzt und nicht um den grauen Star (also die getrübte Linse) zu behandeln, muss die gesamte Operation und die Linse privat bezahlt werden. 

Ob die Kosten für Operation und bzw. oder Linse von den privaten Krankenkassen übernommen werden, kommt immer auf die vertraglichen Vereinbarungen an, die der Versicherte mit seiner Krankenkasse geschlossen hat. Grundsätzlich gilt aber auch hier, in der Regel wird gezahlt was medizinisch notwendig ist, so dass die graue Star Operation an sich übernomen wird. Eine Nachfrage oder ein Kostenübernahmeantrag lohnen sich aber oftmals.

Regensburger Str. 13

93073 Neutraubling

Tel.: 09401 - 4929

Fax: 09401 -51548

 

News

Sanfter Laser zur Behandlung des Glaukoms:

SLT (selektive Lasertrabekuloplastik)

Mit dem selektiven Laser wird der Augeninnendruck

schmerzfrei gesenkt.

 Fragen Sie nach!

  

Regensburger Str. 13

93073 Neutraubling

Tel.: 09401 - 4929

Fax: 09401 -51548

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen